Archives by date

You are browsing the site archives by date.

Nummer 99: Großputz auf Straßen und Plätzen

Nummer 99: Großputz auf Straßen und Plätzen

Muthesius setzt Sonderaktion für saubere Stadt durch Etwashausen, 10. März (Eigener Bericht) Bürgermeister Wilhelm Meyer hat endlich eine Sauberkeitsoffensive gestartet. In den nächsten Tagen sollen die Müllmänner Sonderschichten schieben, bis Straßen und Plätze wieder ein ansehnliches Bild bieten. Vorausgegangen wagen heftige Attacken der Opposition und die Drohung einiger honoriger Bürger, eine Initiative „Sauberes Etwashausen“ zu […]

Nummer 98: Gemeinsam gegen den Durst

Nummer 98: Gemeinsam gegen den Durst

Genoveva und der Bürgermeister setzen ein Zeichen Im fahlen Licht der Scheinwerfer des Güterbahnhofs kommt wohltemperiert der Zug mit den Weinfässern an. Etwashausen, 21. Februar (Eigener Bericht) Der Getränkenotstand ist behoben. Bürgermeister Wilhelm Meyer setzte seine ganze Autorität und seine Beziehungen ein, um die Bahn in die Schranken zu weisen, die in den letzten Tagen […]

Nummer 97: Ende eines Wartehäuschens

Nummer 97: Ende eines Wartehäuschens

Überbleibsel aus alten Zeiten muss Holzlageplatz weichen Etwashausen, 31. Januar (Eigener Bericht) Das Wartehäuschen am Güterbahnhof gibt es nicht mehr. Es musste einem Holzlagerplatz weichen. Die Holzindustrie in der Gegend von Etwashausen und Wildenranna gewinnt immer mehr an Bedeutung, und so wurde ein erster Zwischenlagerplatz am Güterbahnhof nötig. Ganz ohne Proteste ging die Demontage des […]

Nummer 96: Tage der Offenen Tür für blinde Passagiere

Nummer 96: Tage der Offenen Tür für blinde Passagiere

Das Problem der Bahn ist hausgemacht Etwashausen, 17. Januar (Eigener Bericht) Blinde Passagiere machen der Bahn immer mehr zu schaffen. Sie besteigen Züge in unbeobachteten Momenten. Erleichtert wird ihnen das, weil Güterzugbegleitwagen und oft auch Gepäckwagen von Personenzügen häufig mit nicht abgeschlossenen oder gar offenen Schiebetüren fahren. Die Bahn will jetzt energischer gegen Schwarzfahrer vorgehen. […]

Nummer 95: Debakel mit neuen Elektroloks

Nummer 95: Debakel mit neuen Elektroloks

Alte Maschinen und Abteilwagen müssen aushelfen Etwashausen, 2. Januar (Eigener Bericht) Bahnkunden sind am Wochenende auf der Strecke nach Wildenranna auf eine harte Geduldsprobe gestellt worden. Wegen Störungen in der Stromversorgung der neuen elektrischen Lokomotiven mussten Maschinen aus dem Reservepark eingesetzt werden. Erhebliche Verspätungen waren die Folge. Eigentlich sollte die Strecke mit den neu beschafften […]